Fachverbände Gastronomie und Hotellerie

Wiedner Hauptstraße 63

+43 5 90 900 3562

zum Mailformular

Österreichische Staatsmeisterschaften der Lehrlinge in Tourismusberufen

FRANZISKA KALTNER

Ich wollte in meinem Beruf mit Menschen zu tun haben und immer wieder etwas neues erleben. Als Restaurantfachfrau im Hotel Europäischer Hof in Bad Gastein bin jetzt auch wirklich im Kontakt mit

Gästen und lerne viele Bereiche kennen.

Bereits in der Lehre konnte ich durch die Landes- und Staatsmeisterschaften viele Glücksmomente erleben.

Mit dem Staatsmeistertitel in der Tasche möchte ich nach der Lehre meinen Beruf nutzen, um Erfahrung in der Schweiz oder in England zu sammeln.

Und nachdem ich einiges von der Welt gesehen habe, möchte ich einmal selbst ein Hotel oder Restaurant leiten.

MIRIAM GRÄDLER

Meine erste Ausbildung absolvierte ich im Büro. Das war aber nichts für mich.

Mit 21 Jahren habe ich mich für eine zweite Ausbildung entschieden. Ich machte meine Lehre als Hotel und

Gastgewerbeassistentin im Schloss Hotel Pichlarn SPA & Golf Resort. Der Umgang mit den Gästen sowie die körperliche Arbeit haben mir im Büro gefehlt. Nach 2 Jahren konnte ich meine Lehre mit gutem Erfolg beenden.

Der Staatsmeistertitel war der besondere Abschluss meiner Lehre und gleichzeitig der Start für die weitere Karriere. Meine nächsten Ziele sind viele Erfahrungen in verschiedenen Betrieben im In- und Ausland zu sammeln, vielleicht auch in eine höhere Position aufzusteigen und irgendwann meinen eigenen Betrieb zu eröffnen.

MARTIN EDER

Eigentlich hat mich das Arbeiten mit Lebensmitteln schon von klein auf interessiert.

Während des Schnupperpraktikums in der Hauptschule war ich mir sicher, eine Lehre als Koch zu absolvieren.

Am Beruf Koch interessiert mich besonders die abwechslungsreiche Arbeit. Es ist ein Beruf in dem man nie auslernt und der sehr viele Möglichkeiten bietet.

Einer meiner größten Glücksmomente war sicherlich die Landesmeisterschaft zu gewinnen und mich überhaupt für die Staatsmeisterschaft zu qualifizieren. Zusätzlich mache ich die Lehre mit Matura und kann dadurch meine Chancen für die Zukunft noch erhöhen.

Die Staatsmeister 2014

Service: Franziska Kaltner

Hotel Europäischer Hof Bad Gastein

 

HGA: Miriam Grädler

Schloss Hotel Pichlarn Spa & Golf Resort

 

Küche: Martin Eder

Hotel Heitzmann